Kategorien
Allgemein

Was hat TAI CHI ZEN mit der C-Pandemie zu tun?

Was hat TAI CHI ZEN mit der C-Pandemie zu tun?

Ich habe jeden Monat mehr Mühe, mich täglich über neue C-Pan.demie-Informationen, berieseln zu lassen. Es wird jeden Tag offensichtlicher, dass wir Bürger wie Kinder behandelt werden. Dazu kommt, wie der Bürger über Zahlen in die Irre geführt werden.

Die Regierung unterschätzt die Anzahl von Insider, die hinter diesen Zahlen stehen sollten, auch ein Gewissen drückt. Sogar außenstehende sind verunsichert von verschiedenen Quellenangaben.

Die ersten konkreten Kollateralschäden der C-Maßnahmen werden sichtbar. Es wird immer klarer, dass nicht fehlende Intensiv-Betten das Problem sind, sondern die Psychiatrien vorallem Kinderpsychiatrien sind überfüllt. Auch ich selbst kenne schon einige Suizide wegen der C-Maßnahmen-Überlastung. Das geht unter die Haut, weil für Normalbürger nur C-Tode tragisch sind. 

Natürlich entstehen dann verschiedene Ansichten über die Sinnhaftigkeit dieser C-Maßnahmen. Dies wiederum veranlasst Führungen das freie denken und reden von Mitarbeitern unter Kontrolle zu bringen, was wiederum eine zusätzliche psychische Belastung bedeutet. Dies alles raubt unheimlich viel Lebensenergie.

In der Zwischenzeit ist auch im Westen bekannt, dass sinkende Lebensenergie sich auf die Toleranz im Team überträgt. Dazu später.

Fakt ist, wer wirklich schon ein ganzes Jahr voll von diesen Maßnahmen 8 Stunden täglich betroffen ist, ist körperlich und psychisch subtil am ausbrennen. Viele sind schon so kraftlos, mutlos, dass sie nicht einmal eine Eigenwahrnehmung zulassen können. > eine typische Voraussetzung für ein nahendes Burnout-Syndrom.

Das sind alles schon erkennbare Kollateralschäden.

Ich rede hier nicht von Personen die pro Tag in Summe nicht einmal 1 Stunde eine FFP2-Maske tragen und das meist sogar ohne erhöhtem Sauerstoffbedarf, z.B: weil sitzend.

Ich rede von Kindern u. Schülern über viele Stunden in der Schule

Ich rede von ArbeitsPersonal, Pflegepersonal, medizinisches Personal, die arbeiten müssen und Luft brauchen.

Spezielle Erfahrungen der Sauerstoffnot haben mich gezwungen, meinen Pflegejob zu kündigen, den ich so liebte. In der Pflege hatten wir die Anordnung bei den Patienten die Sauerstoffsättigung zu messen und wenn der Wert unter 96% ist, die Anordnung “Ruhe mit Sauerstoff-Maske”. Nun da wir als Pflegepersonal oft mehr als die Patienten mit Sauerstoffnot zu kämpfen hatten, kamen wir logischerweise auf die Idee an uns selbst die Sauerstoffsättigung zu messen.

Ich hatte oft 95%

eine Kollegin sogar 93%.

 

Die Details werden ich in einem Buch über Pflegeentwicklungen dokumentieren, was noch etwas Zeit erfordert. 

 

Diese Ausführung hier soll eigentlich dazu dienen, dich an die vorzüglichen Regenerationskräfte von TAI CHI ZEN zu erinnern.

 

Ich denke jedoch die Entstehungsgeschichte von TAI CHI bringt die Effizienz mehr zum Ausdruck. Die Chinesen hatten schon mehrere schwere Diktatoren über sich ergehen lassen müssen, in Form König,- Kaiser,- Reiche und Führern.

 

An dieser Stelle getraue ich mich aber nur an die Geschichte von “MAO”, da ich ja kein Historiker bin. Es ist vielfach bekannt, dass Mao nach der kommunistischen Revolution viele Probleme mit überfüllten Gefängnissen hatte, weil er vorerst alle Bürger inhaftierte, die im Verdacht standen, ihn untergraben zu können, zu wollen.

 

Bei den Beratungen in der kommunistischen Regierung über Mangel an Gefängnispersonal ist aufgefallen, dass ausgerechnet die Gefängnisse, die am wenigsten Personal hatten, es auch am wenigsten Probleme gab.

 

Bei der Erforschung wurde klar, dass der Grund darin lag, dass Mönche mit den Häftlingen TAI CHI machten und beibrachten.

 

Das Ergebnis zeigte klar, dass diese Häftlinge viel friedlicher waren und sich dies auch auf das Umfeld auswirken.

 

Mir ist nicht bekannt, inwieweit Mao über TAI CHI Geheimnisse informiert war, jedenfalls kam er zum Schluss TAI CHI zu nutzen. Es gibt viele Stil-Arten und Formen. Mao erteilte den Auftrag an ein paar auserwählten TAI CHI-Meistern eine Kurzform für das Volk zusammen zustellen. Diese Form wurde vom Volk in vielen Parks geübt und nennt sich die “Peking-Form” .

 

Diese Peking-Form wurde über die Touristen auf der ganzen Welt bekannt. Es ist eindeutig Mao zu verdanken, dass sich TAI CHI innerhalb weniger Jahrzehnte sich auf der ganzen Welt verbreitete.

 

Ein wichtiger Faktor möchte ich über die Wirkung von TAI CHI erklären. Oberflächlich betrachtet, könnte man zum Schluss kommen, dass TAI CHI die Menschen zu Lämmer macht, weil Menschen ruhiger und fröhlicher werden. 

 

Es ist ein ganz anderes Phänomen. Wir in Europa haben zu wenig Bewusstsein über Lebens-Energie und dessen Auswirkung auf die Psyche.

 

Je besser, je höher die Lebensenergie, desto weniger Stress hat der Mensch mit andersdenkenden. Vereinfacht gesagt steigt mit der Lebensenergie die Toleranzgrenze und dessen friedliche Wahrnehmung.

 

Ein Mensch mit viel Lebensenergie hat einfach alle Zeit der Welt, Menschen, Epochen, Mentalitäten ausleben zu lassen bis es vorbei ist. Sie spüren Anfangs unbewusst, dass sie endlich und doch ewig sind. Dieser Prozess empfinden die Anfänger als wohltuend.

 

Es ist auffallend wie schnell Menschen intolerant werden, sobald die Lebensenergie sinkt, weil Parallel die Endlichkeit beginnt Angst zu erzeugen.

 

Ich weis nicht, was ich tun kann um die WICHTIGKEIT von TAI CHI ZEN gerade jetzt für viele Zugänglich zu machen.

 

Ich muss im Moment allen MUT zusammenfassen hier zu äußern, dass wir gerade eine sehr ähnliche Phase und Situation durchmachen, wie damals die Chinesen nach der Mao-Revolution. Wir sollten erwachen können, ohne von Blut und Gewalt überzeugt zu werden.

 

Ich konnte mir vor einem Jahr noch nicht vorstellen, dass TAI CHI so wichtig wird, um Frieden in diese ganze Gefahr der Rebellion einzubringen. Wie oft durfte ich in mir erfahren, wie durch das ankommen in mir, sich Zorn, Wut usw. in Güte auflöst. Wie schön ist es zu begreifen, dass der Preis für diese Güte nicht die Unterwerfung ist, sondern eine unbeschreibliche Heilung.

 

Ich werde mich sehr bemühen, nicht nur mir selbst, sondern auch euch mit TAI CHI ZEN zur Seite zu stehen.

 

Ich kann zur Zeit zwischen 8:00 und 20:00 Termine auch in Kleinstgruppen annehmen. Details bitte am Tel 0664 461 55 89 klären.

 

Diese C-Maßnahmen lassen keine Großgruppen zu, aber es entstehen viele neue Ideen.

 

LGManfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.